Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Helge - mach dich frei! (Sonstiges)

inkalaeufer @, Unken, Österreich , Salzburgerland, Mittwoch, 04. April 2018, 20:59 (vor 109 Tagen) @ Pancho_Villa

Bei der Sicherheit muss ich Gringa wiedersprechen. Beim einfachen Reisen hat sie recht.
Es gibt fast keine Probleme bei Grenzübertritten wenn man sich an die jeweiligen Vorschriften des zu bereisenden Landes hält (Versicherung, Aufenthaltsdauer usw.)
Jedoch mit den ausländischen Kennzeichen ist man ein beliebtes Opfer beim ausrauben des Autos und dies sogar auf bewachten Parkplätzen, besonders Peru entlang der Panamericana ist gefährlich. Ich Reise seit 8 Jahren durch Südamerika und habe 190tausend
Kilometer und weit über 120 Grenzübertritte gemacht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion