Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

von Uyuni nach Calama (Sonstiges)

inkalaeufer @, Unken, Österreich , Salzburgerland, Mittwoch, 04. April 2018, 20:47 (vor 109 Tagen) @ Helge

Die strecke von Uyuni bis Olague ist gut befahrbar (gelegentlich natürlich ripio) und teilweise bei San Christobal asphaltiert. Ab San Christobal begegnet man vielen Tanklastern, diese versorgen die Mine mit Treibstoff von Chile. Auf chilenischer Seite alles asphaltiert bis Calama. Von Chiuchiu zu den Geysiren del Tatio ebenfalls fast komplett asphaltiert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion