Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

von Uyuni nach Calama (Sonstiges)

pickypalla ⌂ @, Brasilien, Montag, 02. April 2018, 18:58 (vor 232 Tagen) @ Geo

Geo kann ich bestätigen!

Die chilenische Seite ist gut ausgebaut, teilabschnitte jedoch noch in bearbeitung oder am neu machen.

Auf bolivianischer Seite sieht das anders aus.
Hier ist nichts asphaltiert. Die straße besteht aus einem erd- & geröllmix. Sollte aber auch für ein normales wohnmobil kein problem darstellen.

In starken regenzeiten können teile der straße weggeschwemmt werden oder es bilden sich tiefe pfützen und schlammige passagen.

--
travels | events | photography

www.pickypalla.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion