Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Alleine reisen (Planung)

pickypalla ⌂ @, Brasilien, Dienstag, 28. Februar 2017, 18:13 (vor 630 Tagen) @ Matthias_G

neulich habe ich ein interessantes zitat gelesen:

"sorrow is the creation of a imagination which does not exist and you don´t want"

In diesem Sinne kreiere dir nicht all zuviele.

Abgründe? fährste halt nicht runter...
unbefestigte Straßen? sei dankbar für die abwechslung...

Die gefahr des ausraubens besteht überall. Stell deinen camper in südfrankreich auf einem rastplatz ab, so schnell kanns gehen. Das problem beschränkt sich nicht auf andere kontinente.

Geld so gut es geht verstecken, zweite geldbörse benutzen, geheimfächer einbauen es gibt viele möglichkeiten dem vorzubeugen. gib acht und bei einem schlechten gefühl wird der wagen dort halt nicht abgestellt.

--
travels | events | photography

www.pickypalla.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion