Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Reifen und Licht (Straßen & Routen)

Weinberger Christian ⌂, Samstag, 24. Oktober 2015, 01:32 (vor 1001 Tagen) @ offroad-Timm

Ich bin jetzt auch schon 2,5 Jahre in Südamerika unterwegs, ich fahre den BF Goodrich Mud Terrain und bin soweit zufrieden damit. Bei 62000 gefahrenen Kilometern in Südamerika bin ich bisher ca 28000 km abseits von Asphalt gefahren. Gesamt haben die ersten Goodrich 85000 Km gehalten. sobald ich von Asphalt wegfahre reduziere ich den Reifendruck auf vorne 2,0 Bar und hinten 2,2 Bar, bei sehr weichem Untergrund oder extremen Wellblech gehe ich noch weiter runter. Am Beginn der Reise wusste ich noch nichts über Reifendrücke und bin mit vollem Druck Piste gefahren, neben den Vibrationen haben mir die scharfen Steine richtige Ecken aus dem Profil geschnitten, seit ich reduziere ist beides fast weg.
Wer nicht so viel abseits fährt, ist sicher mit dem All Terrain gut bedient.
Wichtig finde ich die Reifengrößen. Ich bin mit einem 255/85/16 gestartet, der in Europa weit verbreitet ist. Hier in Südamerika ist diese Reifengröße überhaupt nicht zu kaufen, obwohl BF Goodrich zb. in jedem Land hier verfügbar ist. 235/85/16 ist meist verfügbar, ich habe schließlich auf den 285/75/16 gewechselt, den gibts eigentlich überall und kommt vom Abrollumfang dem 255 noch so nahe, das ich meinen alten Reservereifen weiter verwenden kann. zumindest bis zur nächsten Gomeria. Reifenreparaturen findet man in Südamerika eh an jeder Ecke.
Zum Thema Licht: ich fahre auch nicht gerne in der Nacht und versuche es zu vermeiden. Manchmal erfordert es aber die Situation, und dann ist Licht durch nichts zu ersetzen als noch mehr Licht. Auch weil sich allerlei als Gefährt und zu Fuß unbeleuchtet auf den STraßen herumtreibt, ein Unfall ist schnell passiert. Ich habe mich für Zusatzscheinwerfer von Lightforce entschieden, die strahlen mit 100 W sehr stark, haben den Vorteil, das man durch wechseln der vorderen Plastikabdeckung die Scheinwerfer in Sekunden von Fern auf Breitstrahler umrüsten kann. Dazu hab ich hinten 2 große LED Breitstrahler montiert, da Rückwärtsfahrten, Einparken etc. mit den originalen Rückscheinwerfern oft ungut ist, zb. wenn es regnet oder bei Nebel.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion