Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Amarok euro 5 (Reisebericht)

Edith @, Ch, Donnerstag, 09. November 2017, 19:12 (vor 12 Tagen)

Hallo, hat jemand erfahrung mit einem amarok der euro 5 ist in südamerika? Fährt der wagen auf 3500-4500. m noch? Wir planen demnächst unseren camper uu verschiffen um in südamerika zu reisen, freue mich aufantworten

Amarok euro 5

Chico, Freitag, 10. November 2017, 15:19 (vor 12 Tagen) @ Edith

Hallihallo ... habe leider keine Antwort, möchte mich aber mit meinem VW T5 2,0lt TurboDiesel an deine Frage anschließen. Viel Glück,Edith lg c

Amarok euro 5

Adriaan, Freitag, 10. November 2017, 16:21 (vor 12 Tagen) @ Edith

Mail ist "unterwegs" Grüße,

Amarok euro 5

edith schranz @, Freitag, 10. November 2017, 19:32 (vor 11 Tagen) @ Adriaan

hallo adriaan und lou, vielen herzlichen dank für die antwort. es ist super, dass uns die leute so viel helfen und antworten. wir kommen sicher im verlauf vom jahr 2018 nach argentinien, ev. sogar nach buenos aires. vielleicht können wir uns treffen, bitte gebt doch bei Gelegenheit eure Adresse und tel.nummer an, wenn ihr möchtet.
habt ihr whats app ?

ihr könnt es auf meine email direkt schicken, so dass es nicht immer im Forum erscheinen muss wenn ihr wollt.

vielen dank und herzliche grüsse Edith

Amarok euro 5

landcruiser ⌂, Bombinhas - Brasilien, Sonntag, 12. November 2017, 10:07 (vor 10 Tagen) @ Edith

Alle Amatoks werden in Argentinien hergestellt also euer VW ist gleich an die Amaroks die in SA rumfahren und das sind viele. Muss also in Ordnung sein damit zu verreisen

Amarok euro 5

Muckiveco, Sonntag, 12. November 2017, 10:48 (vor 10 Tagen) @ landcruiser

Landcruiser:

Viele Fahrzeuge und Typen werden auch in SA gebaut doch eben in der Regel nicht mit Euro 5 bzw. 6 Motoren. Und genau daran liegt der Unterschied wenn es um Höhe bzw. Dieselnorm geht.

Gruß Muckiveco

Amarok euro 5

Adriaan, Sonntag, 12. November 2017, 12:06 (vor 10 Tagen) @ Muckiveco

Korrekt !.... und Erfahrungen sind da,leider.

Amarok euro 5

landcruiser ⌂, Bombinhas - Brasilien, Montag, 13. November 2017, 09:55 (vor 9 Tagen) @ Muckiveco
bearbeitet von landcruiser, Montag, 13. November 2017, 10:05

Hier in Brasilien ist Euro 5 Norm seit 2012. Euro 6 ...Voraussicht erst ab 2022..

Amarok euro 5

Muckiveco, Montag, 13. November 2017, 16:57 (vor 8 Tagen) @ landcruiser

Bei Euro 5 gibt es Unterscheidungen, z.b. mit oder ohne Adblue. Dadurch wird es mehr oder weniger technisch kompliziert. In Brasilien funktioniert Euro 5 vermutlich zuverlässig da keine großen Höhen. Es braucht dazu aber den sogenannten Eurodiesel, das ist eine Vorraussetzung.

Gruß Muckiveco

Amarok euro 5

Muckiveco, Montag, 13. November 2017, 19:19 (vor 8 Tagen) @ Muckiveco

Habe zum Thema diesen Link im Netz gefunden:

http://www.vollzeitreisen.de/dieselpartikelfilter.html

Gruß Muckiveco

Amarok euro 5

landcruiser ⌂, Bombinhas - Brasilien, Dienstag, 14. November 2017, 09:32 (vor 8 Tagen) @ Muckiveco

VOn den 4 Sorten Diesel in Brasilien , Comum (mit oder ohne Aditivo) S500 und S10 ist S10 nur geeignet fuer Euro 5 Motoren.Es hat max 10 Mg/Kg Schwefel. Adblue nehme ich an heisst hier Arla 32.Das ist nur fuer neuere LKW und einige Tipen Mercedes Sprinter
Es gibt kein Pick Up mit diesem Arla 32 und PKW mit Dieselmotoren gibt es hier ja nicht

Amarok euro 5

Muckiveco, Dienstag, 14. November 2017, 16:25 (vor 8 Tagen) @ landcruiser

Arla ist in der Tat Adblue...

Gruß Muckiveco

Amarok euro 5

Horst @, Sonntag, 19. November 2017, 14:54 (vor 3 Tagen) @ Edith

Hier noch ein Link zu einem alten Beitrag.
http://panamericanaforum.org/index.php?id=21513
Persönliche Erfahrung aus Argentinien und Chile mit einem EURO VI Sprinter.
Alles halb so schlimm...
Gute und problemlose Reise,
Horst

RSS-Feed dieser Diskussion