Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara
Avatar

Rückverschiffung Südamerika Deutschland (Sonstiges)

MAN Fahrer ⌂ @, Freitag, 20. Oktober 2017, 19:25 (vor 35 Tagen)

Weiß jemand ob bei der Rückverschiffung eines Wohnmobiles von Cartagena Kolumbien nach Deutschland für ein am Wohnmobil mitgeführten Motorrad von Seabridge Import gebühren von 150 € verlang worden sind ?
Das ist doch kein Import
Beide Fahrzeuge wurden für ein Jahr in Südamerika genutzt sind weiterhin in Deutschland angemeldet.
Wer hat Erfahrungen darüber mit Seabridge

Avatar

Rückverschiffung Südamerika Deutschland

Tomsn @, Samstag, 21. Oktober 2017, 10:04 (vor 34 Tagen) @ MAN Fahrer

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollbefreiungen/Aussertarifliche-Zoll...

Bis zu 3 Jahre darfst du die Zollunion mit deinen Fahrzeugen verlassen.

Rückverschiffung Südamerika Deutschland

Muckiveco, Samstag, 21. Oktober 2017, 10:44 (vor 34 Tagen) @ Tomsn

Das Thema wurde hier bereits mehrfach diskutiert. Für die 3 Jahresregelung gibt es bis dato keinen nachhaltigen Beweis. Von einem Fachkundigen wurde diese Aussage widerlegt, leider finde ich die Aussage und den Link nicht mehr. Soweit ich mich erinnern kann ging es dabei um den Begriff Ware...

Auf jeden Fall sollte man keine schlafenden Hunde wecken ;-) , Beispiel: Abstellen von Fahrzeugen in Uruguay... Kenne selbst niemand und auch keine Berichte wo jemand Einfuhrsteuer nach 3 Jahren bezahlen mußte.

Gruß Muckiveco

Avatar

Rückverschiffung Südamerika Deutschland

Tomsn @, Samstag, 21. Oktober 2017, 13:09 (vor 34 Tagen) @ Muckiveco

die schlafende Hunde für Uruguay wurden schon geweckt;

http://panamericanaforum.org/index.php?id=22020

da wird in den nächsten Tagen ein Urteil erwartet,

Rückverschiffung Südamerika Deutschland

Muckiveco, Samstag, 21. Oktober 2017, 15:17 (vor 34 Tagen) @ Tomsn

Der Artikel über Uruguay ist mir bekannt.... Auch in anderen Foren wird darüber geschrieben. Man kann nur hoffen das es für die Fahrzeugeigentümer gut ausgeht!

Im Falle der Rückführung von Fahrzeugen gibt es seit einiger Zeit immer wieder öffentlich gemachte Diskussionen. Ob dies sinnvoll ist wegen den sogenannten schlafenden Hunden?

Zollgesetze aber auch deren Beamte sind weltweit oft undurchschaubar und solange alles nach Wunsch läuft sollte man am besten vielleicht dem Wortlaut folgen " wer viel frägt geht irr". Wir kamen nach 5 Jahren zurück, alles ohne Probleme.


Gruß Muckiveco

Avatar

Rückverschiffung Südamerika Deutschland

Cheldon, Sonntag, 22. Oktober 2017, 10:09 (vor 33 Tagen) @ MAN Fahrer

Weiß jemand ob bei der Rückverschiffung eines Wohnmobiles von Cartagena Kolumbien nach Deutschland für ein am Wohnmobil mitgeführten Motorrad von Seabridge Import gebühren von 150 € verlang worden sind ?
Das ist doch kein Import
Beide Fahrzeuge wurden für ein Jahr in Südamerika genutzt sind weiterhin in Deutschland angemeldet.
Wer hat Erfahrungen darüber mit Seabridge

Frag mal bei KMA inn Montevideo Frau Socorro Huitzil an. Sie ist Documentation Assistent.
shuitzil@kma.com.uy

Sie antwortete mir auf meine Fragen nach Öffnungszeiten in englisch.

Avatar

Rückverschiffung Südamerika Deutschland

MAN Fahrer ⌂ @, Sonntag, 22. Oktober 2017, 17:09 (vor 33 Tagen) @ Cheldon

Ja danke mir ging es um die Seabridge Rechnung die wollen Geld für das Motorrad

RSS-Feed dieser Diskussion