Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Gasadapter - Erfahrungen Dt. Druckregler in Südamerika (Sonstiges)

JuSa, Samstag, 14. Oktober 2017, 21:07 (vor 38 Tagen)

Hallo Forum,

ich versuche mich gerade schlau zu machen, wie ich am besten ein deutschen Druckregler (Oranger 50mBar GOK Caravan Regler) mit einer Brasilianische Gasflasche verbinden kann. (Hier der Link zum verbauten Druckregler: https://www.gasprofi24.de/gas-und-technik/regler-druckminderer/gok-niederuckr... )

Momentan bin ich noch in Deutschland, ab November dann aber in Brasilien und Argentinien.
Sollte ich in Deutschland noch einen Adapter kaufen? Wenn ja welchen? Leider finde ich keine Informationen zum Anschlussgewinde Brasilianischer/Argentinischer Flaschen im Netz. Eine Idee wäre eine deutsche Flasche mitzubringen. Das wäre schwierig im Flugzeug...

Habt ihr Erfahrungen gemacht ein deutsches System mit einer brasilianischen oder Argentinischen Flasche zu verbinden? Welche Tipps könntet ihr mir dazu geben?

Wie sieht es mit der Reinheit des Gases in Südamerika aus? Sollte man zusätzlich einen Gasfilter verbauen damit die Verbraucher nicht blockieren?

Ich bin für jeden Tipp und Hilfe dankbar.

Liebe Grüße,
JuSa

Gasadapter - Erfahrungen Dt. Druckregler in Südamerika

@elemigrante, Sonntag, 15. Oktober 2017, 11:45 (vor 38 Tagen) @ JuSa

hola , das zu adaptieren ist nur murks , südamerikanische Gasflaschen haben kein Gewinde sonern einen Bajonett Verschluss. Bei Ankunft in die nächste Ferreteria oder Baumarkt gehen Schlauch und Regler kaufen . Dann passen auch die Flaschen.

saludos desde chile

Avatar

Gasadapter - Erfahrungen Dt. Druckregler in Südamerika

IVECO Tony @, Wherever., Sonntag, 15. Oktober 2017, 20:33 (vor 37 Tagen) @ @elemigrante

There are several standards in South America so from Europe, also with several standards, you will feel right at home.

Brazil has a threaded port on the normal swap bottles that is unique to Brazil. Couple of countries have bayonet connections with integrated regulator eg Chile, and many of the others use a POL left hand thread.

I had trouble fitting any of the local bottles into my Gas Locker so resorted to buying local bottles and gravity filling my noth American bottles. With this kit I could fill almost any bottle and draw off gas from almost any bottle. The fitting for the Brazil bottles is the one with the wings and small thrhread. The POL male fitting is just below the winged fitting

[image]

--
Tony Lee
Photos at https://picasaweb.google.com/114611728110254134379
Travels map at https://spotwalla.com/tripViewer.php?id=5cfc50ef7ac22ca2d&hoursPast=2400&...

Gasadapter - Erfahrungen Dt. Druckregler in Südamerika

Randy, Mittwoch, 18. Oktober 2017, 14:50 (vor 35 Tagen) @ @elemigrante

argentinische Flaschen haben das gleiche System wie die nordamerikanischen. D.h., mit einem Adapter für USA, den du in Deutschland kaufen kannst, hast du keine Probleme mit zumindest argentinischen Flaschen. In anderen Ländern kannst du diese Flaschen auffüllen lassen, in Argentinien kannst du sie auch überall tauschen. Die Flaschen sind allerdings etwas dicker als die deutschen, wenn dein Gaskasten sehr eng ist, passen sie nicht rein. Wir haben es so gemacht und bisher keine Probleme gehabt. Man muss nur aufpassen, dass man keine uralten Flaschen mit abgelaufenem Datum angedreht bekommt, da diese in den anderen südamerikanischen Ländern dann nicht mehr befüllt werden.

Avatar

Gasadapter - Erfahrungen Dt. Druckregler in Südamerika

Tomsn @, Montag, 16. Oktober 2017, 14:09 (vor 37 Tagen) @ JuSa

wenn du eine Flasche aus DE hast, füllt sie dir in Brasilien kaum einer, es geht eigentlich nur mit umfüllen wie auf dem Foto;

[image]

Die Adapter bekommst du, wie schon von Emigrante beschrieben.

Gasadapter - Erfahrungen Dt. Druckregler in Südamerika

Werner Tschannen ⌂ @, Frauenkappelen, Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17:31 (vor 34 Tagen) @ Tomsn

das mit dem Umfüllen passt, aber könnt habt ihr an den deutschen Flaschen ein Ventil das ich aufmachen könnt um Druck abzulassen? Ansonsten könnt ihr wenn ich mich nicht irre nur die halbe Flasche umfüllen, dann ist der Druck ausgeglichen und das Gas fliesst nicht mehr oder nur noch extrem langsam in die untere Flasche? Oder bin ich da nicht richtig?
Gruss

Gasadapter - Erfahrungen Dt. Druckregler in Südamerika

keine Ahnung von niks, santa catarina, Mittwoch, 08. November 2017, 10:13 (vor 14 Tagen) @ JuSa

Es gibt auch noch die Version sich einen Adapter bei einer Torneria für ganz kleines Geld machen zu lassen. Ich habe in Chile umgerechnet €4 bezahlt und dann mit einer chilenischen Flasche gefahren. Die andere Idee, in Brasilien habe ich den kompletten Teil in der Flaschen rausschrauben und einen brasilianischen in meine chilenischen schrauben lassen, Druckminderer dran, fertig.
Das könnte für Leute interessant sein wo eine dickerer Flaschen nicht ins Fahrzeug passt.

RSS-Feed dieser Diskussion