Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Alleine reisen (Planung)

Mack52, Zürich, Montag, 27. Februar 2017, 09:17 (vor 329 Tagen)

Gerne möchte ich im Oktober 2018 die Panamericana mit einem Camper alleine bereisen.
Bin 65zig aber gut in Form. Die Sprache kann ich etwas aber nicht perfekt.
Zuerst würde ich die USA bereisen, wo ich auch bereits mehrmals Motorrad-Touren machte. Was mir Sorgen macht sind eventuelle Einbruch, Überfälle etc. und auch das befahren der Strassen (tiefe Abgründe, unbefestigt etc.)Auch weiss ich nicht wie ich das Geld aufbewahren soll. Was ist wenn ich ausgeraubt werde. Die ganze Unsicherheit hat mit meinen Lebensumständen zu tun. Kann mir jemand Info. geben die mir helfen würden die Sache realistischer anzugehen? Vielen Dank.

Avatar

Alleine reisen

Tomsn @, Montag, 27. Februar 2017, 14:37 (vor 329 Tagen) @ Mack52

Hallo Mack52,
da du noch über ein Jahr Zeit hast würde ich dir erstmal die Seite http://panamericanainfo.com/ empfehlen und Reiseberichte lesen, da wirst du schon einige Antworten auf deine Fragen finden.

Gruß Tom

Alleine reisen

Matthias_G, Dienstag, 28. Februar 2017, 15:53 (vor 328 Tagen) @ Tomsn

Hallo Mack52,

aus meiner persoenlichen Erfahrung kann ich sagen. Manche Sorgen oder Befuerchtungen haben sich fuer mich Gott sei Dank als uebertrieben heraus gestellt. Wobei kopflos und ohne Ueberlegung los zu fahren auch nicht zu empfehlen ist. Wuensch Dir viel Glueck, Mut Deine Plaene zu verwirklichen.

Gruesse

Matthias

Alleine reisen

pickypalla ⌂ @, Brasilien, Dienstag, 28. Februar 2017, 18:13 (vor 328 Tagen) @ Matthias_G

neulich habe ich ein interessantes zitat gelesen:

"sorrow is the creation of a imagination which does not exist and you don´t want"

In diesem Sinne kreiere dir nicht all zuviele.

Abgründe? fährste halt nicht runter...
unbefestigte Straßen? sei dankbar für die abwechslung...

Die gefahr des ausraubens besteht überall. Stell deinen camper in südfrankreich auf einem rastplatz ab, so schnell kanns gehen. Das problem beschränkt sich nicht auf andere kontinente.

Geld so gut es geht verstecken, zweite geldbörse benutzen, geheimfächer einbauen es gibt viele möglichkeiten dem vorzubeugen. gib acht und bei einem schlechten gefühl wird der wagen dort halt nicht abgestellt.

--
travels | events | photography

www.pickypalla.com

Alleine reisen

escudero ⌂ @, Montag, 13. März 2017, 13:13 (vor 315 Tagen) @ Mack52

Hi Mack 52 wir (unwesentlich jünger wie DU aus der CH) sind seit 3 Jahren unterwegs in ARG und Chile.
Gerne geben wir Dir Auskunft per PN bei Fragen.
Gruss
Escudero

RSS-Feed dieser Diskussion