Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Brasilien - Guayanas - Brasilien - Venezuelea (Straßen & Routen)

ulla @, Mittwoch, 08. Juni 2016, 16:02 (vor 685 Tagen)

Hallo

Die Einträge, die ich dazu gefunden habe, sind ca. vier Jahre alt und älter.

Gibt es nach mittlerweile Neues für die Strecke Brasilien - Frz. Guayana und weiter bis Venezuela?

Was ist mit der Fähre Belem-Macapa? Verkehrt sie? Wie häufig? Preise für 4x4 und zwei Personen?

Ist die Brücke bei Oiapoque nach Frz. Guayana mittlerweile benutzbar?

Wie kommt man von Frz. Guayana nach Surinam und dann Brit. Guayana?

Wie ist die Strecke Georgetown-Lethem-Boa Vista heutzutage?

Irgendwelche Empfehlungen, welche Jahreszeit anzuraten wäre (möglichst geringe Niederschläge)?

Wie lange kann ein Fahrzeug mit Europazulassung in Frz. Guayana stehen bleiben, während man auf Heimaturlaub ist?

Bin für alle Infos dankbar.

Grüße

Ulla

Brasilien - Guayanas - Brasilien - Venezuelea

Gringa, Mittwoch, 08. Juni 2016, 23:22 (vor 685 Tagen) @ ulla

Hallo Ulla
Alle Fragen kann ich auch nicht beantworten, aber hier schon einiges.
Viel hat sich nicht getan in den letzten Jahren, die Brücke ist zwar fertiggestellt, doch noch nicht offen.
Auf brasilianischer Seite fehlt ein Stück Teerstrasse und solange dies nicht gemacht ist bleibt die Brücke zu!!!!!
Bist du das einzige Fahrzeug für die Fähre über den Fluss kann dies schon gegen 450 Euros kosten!
Belem - Macapa hat es keine Fähre, sondern du musst dich in Belem durchfragen welches Ponton wann fährt und den Preis vor Ort aushandeln.
Zwischen Franz Guyana-Surinam und Guyana verkehren Fähren über den Fluss mehrmals täglich.
Georgetown-Lethem ist Piste und bei Regen nicht zu empfehlen, ab Lethem gute Teerstrasse in beide Richtungen.
Theoretisch kann dein Fahrzeug so lange bleiben wie du willst, wenn du nach Franz Guyana einreist bist du in Europa, es gelten die gleichen Gesetze. Du musst dich bei der Einreise/Ausreise auch selber um einen Migrationsstempel kümmern, normalerweise geben sie keinen, den brauchst du aber bei der Ausreise nach Surinam. Für das Fahrzeug gibt es keine Papiere, wie in Europa.
Solltest du weitere Infos brauchen schreibe ein Mail an a2surlaboule@gmail.com Phil war Polizist beim Zoll in Franz Guyana bevor er vor 2 Jahren angefangen hat zu Reisen. Er kann dir also ganz genau Auskunft geben.
Gruss Gringa

Brasilien - Guayanas - Brasilien - Venezuela

ulla @, Donnerstag, 09. Juni 2016, 07:43 (vor 685 Tagen) @ Gringa

Danke Gringa. Also im Grunde wirklich kaum Neues offensichtlich.

In welcher Sprache wende ich mich an Phil (Französisch, Englisch, Deutsch)?

Gruß

Ulla

Brasilien - Guayanas - Brasilien - Venezuela

Gringa, Donnerstag, 09. Juni 2016, 12:46 (vor 684 Tagen) @ ulla

Hallo Ulla
versuch es in französisch:-D :-D :-D :-D :-D :-D
nein, englisch ist ganz okay.
Gruss Gringa

RSS-Feed dieser Diskussion