Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Gasflaschenadapter (Technisches)

VW Syncro @, Zug, Dienstag, 07. Juli 2015, 13:19 (vor 1020 Tagen)

Hallo ich bin auf der Suche nach einem Gasflaschenadapter um in Südamerika Gasflaschen zu befüllen. Hat jemand einen Kontakt um einen zu bestellen oder macht man den selber?
Danke für die Hilfe

Gasflaschenadapter

search, Dienstag, 07. Juli 2015, 13:35 (vor 1020 Tagen) @ VW Syncro

Such Funktion benutzen!!!!

Gasflaschenadapter

VW Syncro @, Zug, Dienstag, 07. Juli 2015, 13:52 (vor 1020 Tagen) @ search

Danke search, super Typ!

Gasflaschenadapter

Gaser @, Dienstag, 07. Juli 2015, 14:24 (vor 1020 Tagen) @ VW Syncro

Hallo,

einen solchen Adapter kann ich dir für 10,--Euro zuzüglich Versand anbieten.
Außerdem habe ich noch einen Füllschlauch wie bei Weindi beschrieben.
Bei Interesse einfach eine Mail schicken.

Gasflaschenadapter

., Dienstag, 07. Juli 2015, 15:23 (vor 1020 Tagen) @ VW Syncro

Avatar

Gasflaschenadapter

IVECO Tony @, Wherever., Mittwoch, 08. Juli 2015, 00:33 (vor 1019 Tagen) @ .
bearbeitet von IVECO Tony, Mittwoch, 08. Juli 2015, 00:38

Most of the bottles here (most of the Americas except Brazil) have a female POL fitting so adapting your bottle to that would be what you are looking for

My rig is all-propane so we go through it pretty fast so in Brazil, I had to buy a local bottle and make up a gravity-fill hose so I could fill my bottles. They have the regulator sticking straight out of the top of the bottle (no valve) so was too tall to fit into my gas locker.

iOverlander database has a few places where you can get European and USA bottles filled. Easy in N and Central America but less easy down south. Possibly impossible in Brazil

As someone suggested, get a high pressure propane hose say 600mm long with threaded fittings on each end and European, POL and Brazil connections that can be fitted to the hose. TRhat way you can refill your bottles from local bottles. Top one is the Brazil bottle

[image]
.

The Brazil fitting you can get by buying the fitting+regulator+low pressure hose from most hardware stores and just unscrew the bottle fitting.

https://www.google.com.br/search?q=mangueiras+e+reguladores+de+gas&espv=2... shows the Brazil system

This is the one I bought

[image]

--
Tony Lee
Photos at https://picasaweb.google.com/114611728110254134379
Travels map at https://spotwalla.com/tripViewer.php?id=5cfc50ef7ac22ca2d&hoursPast=2400&...

Gasflaschenadapter

woming_, Donnerstag, 30. Juli 2015, 09:15 (vor 997 Tagen) @ IVECO Tony
bearbeitet von woming_, Donnerstag, 30. Juli 2015, 09:26

eine Liste mit Gastankstellen (der unteren Hälfte) von SA gibt es hier:

http://womo-sp.lima-city.de/LPG_in_SA.asc

Auch Chile hat einen völlig anderen Flaschenanschluss. Argentinien
hat hingegen fast ausschließlich POL (wie in USA).

Der Trick mit dem Flaschen-Umfüllen per Parallel-Schaltung
funktioniert nur, wenn die Empfängerflasche keinen hohen
Propananteil-Rest drin hat. Sonst kann es sogar passieren,
dass der Rest Propan aus der Empfängerflasche zurück in
die Butan-Spenderflasche abzischt.

Da das Mischungsverhältnis Butan/Propan aber undefiniert ist
(auch die Verkäufer wissen es fast nie) ist der Erfolg
per Parallel-Füllung oft fragwürdig.
Am besten geht's, wenn man die _Spender_flasche zuvor
min 30min in die Sonne stellt.

Eine Tankflasche (mit Füllstop) ist hilfreich

woming

Gasflaschenadapter

Asam @, Samstag, 22. August 2015, 01:45 (vor 974 Tagen) @ woming_

eine Liste mit Gastankstellen (der unteren Hälfte) von SA gibt es hier:

http://womo-sp.lima-city.de/LPG_in_SA.asc

Auch Chile hat einen völlig anderen Flaschenanschluss. Argentinien
hat hingegen fast ausschließlich POL (wie in USA).

Der Trick mit dem Flaschen-Umfüllen per Parallel-Schaltung
funktioniert nur, wenn die Empfängerflasche keinen hohen
Propananteil-Rest drin hat. Sonst kann es sogar passieren,
dass der Rest Propan aus der Empfängerflasche zurück in
die Butan-Spenderflasche abzischt.

Da das Mischungsverhältnis Butan/Propan aber undefiniert ist
(auch die Verkäufer wissen es fast nie) ist der Erfolg
per Parallel-Füllung oft fragwürdig.
Am besten geht's, wenn man die _Spender_flasche zuvor
min 30min in die Sonne stellt.

Eine Tankflasche (mit Füllstop) ist hilfreich

woming

Hallo Woming,
eine Verständnisfrage von mir.
Wenn ich die Spenderflasche kopfüber über der Empfängerflasche anbringe und die Flaschen mit einem Schlauch verbinde, wird doch der flüssige Anteil Gas (also eigentlich fast alles) von der oberen in die untere Flasche laufen. Somit wäre das Mischungsverhältnis egal. Im Notfall gibt es vorab einen Druckausgleich von der unteren in die obere Flasche.
Sehe ich das falsch?
Grüße René

RSS-Feed dieser Diskussion