Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Helge - mach dich frei! (Sonstiges)

Buschtaxler @, Freitag, 06. April 2018, 18:16 (vor 14 Tagen) @ Adriaan

Generell möchte ich sagen, daß das Reisen mit eigenem Auto in SüdAm ungefährlich ist.
Es macht jedoch Unterschiede, ob Du mit einem kleinen oder großen Auto unteregs bist.
Ich lebe seit 20 Jahren in SüdAm und fuhr die ersten 2 Jahre mit einem Exped. LKW rum.
Kein Einbruch ins Auto, die Fenster waren in 230 cm Höhe und der Einstieg nur mit einer
ausziebaren Treppe zu erreichen. Also man konnte nicht reingucken. Gelegenheit macht halt
Diebe.

Ich verkaufte hernach den LKW; und suchte nach einem kleineren Fahrzeug. Es wurde ein Toyota.
Ab da sah es anders aus. 2 mal wurde mir das Auto aufgebrochen und einiges entwendet.
Nichts wertvolles, aber ärgerlich ist es trotzdem. Immer in Touristenzentren.
Ich mache bis heute meine Touren in ganz SüdAm und auf die lange Zeit gerechnet sind 2 Einbrüche nicht von Belang. Ich bin nun 74 Jahre alt und bereise auch Zentral Amerika und Mexico. Sicher hatte ich Glück, daß in den ganzen Jahren nichts passiert ist (außer diesen 2 Vorfällen 2003 und 2007) aber ganz sicher half mir auch meine langjährige Reiseerfahrung.

Ganz bestimmt ist es von Nutzen wenn man aufmerksam ist, jedoch finde ich es übertrieben sich schon zu Hause die größten Sorgen zu machen. Was kann mir passieren und wo wird es geschehen
und so weiter und so weiter.
Passieren kann immer irgend etwas, egal wo. Auch in Deutschland, oder Frankreich, Italien
Spanien, in ganz Europa und in Asien sowieso.

Mach Dir nicht zu viel Gedanken, diese machen Dich nur noch unsicherer. Wenn Du reisen willst
dann fahr los. Reisen ist immer ein Risiko. Wenn Du dieses Risiko scheust, mußt Du halt zu Hause bleiben, aber da kann Dich auch ein Auto überfahren und Du fährst im Rollstuhl.
Stellt sich die Frage welches Risiko Dir angenehmer ist.

Trotz Allem wünsche ich Dir, aber ebenso allen anderen Forumsmitgliedern und überhaupt alle Reisenden, ein gesundes und ereignisreiches wieder-nach-Hause kommen.

Allen liebe Grüße von einem Rumtreiber.
Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion