Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Hilfe bei Planung (Reisezeit) (Planung)

beate @, Sonntag, 22. Oktober 2017, 18:49 (vor 33 Tagen) @ Muckiveco

Hallo,

leider ist es in den USA unterdessen so voll, dass wir sowohl im Mai, als auch im November, in div. NP keinen Campingplatz mehr bekommen konnten. Vor allem der Zion und der Yosemite sind total überlaufen.
Im Grand Canyon ist es nicht so das Problem, da ist rundum der National Forest, wo man "boondocken" kann. Aber im Yosemite oder Zion wirds problematisch.

Alaska/Yukon dagegen ist relativ einfach. Dort darfst Du (fast) überall wild stehen, nur halt nicht auf Privatland oder im Nationalpark.

Dran denken: alles was über 90 Tage ist, erfordert das B-Visum. Und die Ausreise nach Mexico gilt nicht als "Ausreise", d.h. Du kannst auf dem Rückweg nicht über USA fahren oder fliegen.

Beate


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion