Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Sicherheit in Südamerika? (Sonstiges)

Wildjourney ⌂ @, Samstag, 09. September 2017, 00:22 (vor 77 Tagen) @ edigus

O.K., zeitnahe persönlicher Erfahrung: Ich bin eine allein reisende Frau,kein Hund oder sonstwas, seit über 4 Jahren von Halifax unterwegs, seit 2 Monaten in Peru. Kein Land ausgelassen ausser leider Venezuela. Absolut keine Probleme! Ich kenne mehrere Leute, die wurden in Kolumbien beklaut. Überfälle können in jedem Land stattfinden auch in vermeindlich einsamen Gegenden, in der Nähe von Städten oder Dörfern ist Wildcamping für mich Tabu. Wenn Not ist, mitten im Ort, Tankstelle oder Polizei ansonsten gibt es genug in IO aufgeführte sichere Plätze in jedem Land. Bis ich in der Pampa von Chile oder südlich bin, werde ich weiter vorsichtig sein, Peru Küste ist kein Thema für Wildcamping ansonsten generell null Probleme wie in den vorhergehenden Ländern auch. Peru ist fantastisch und problemlos, lese einfach nicht den Schrott der beim AA steht und setz deinen Verstand und Bauchgefühl ein.

--
Ein Leben Unterwegs - mit Landcruiser, Wanderschuhen, Packraft und Fahrrad off the beaten Track


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion