Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Kardanwelle in Panama (Technisches)

dirk30 @, Straubenhardt, Mittwoch, 25. Januar 2017, 12:12 (vor 302 Tagen) @ Muckiveco

Hallo Muckoiveco,

danke für Deine Hinweise. Mit Erich habe ich bereits gestern Abend Kontakt aufgenommen.
Zu mindestens ist jetzt klar dass ich wenigstens aus dem Hafen fahren kann - falls Verteilergetriebe und Hinterachsdifferential keinen Schaden haben.
Da die Kreuzgelenke und Gabeln meiner Kardanwelle ja noch da sind (unbeschädigt) bräuchte ich eine Firma, die aus diesen Teilen und einer "Rohwelle" eine neue baut. Das sieht hier im Moment aber schlecht aus.
Ich fahre jetzt in den Hafen um VG und Differential zu prüfen.....hoffentlich ist alles ok.


LG
Dirk


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion