Urwaldschutzprojekt in Paraguay braucht Eure Hilfe: Pro Cosara

Benzin oder Dieselmotor für Panamericana (Technisches)

Muckiveco, Montag, 19. September 2016, 07:51 (vor 430 Tagen) @ Martin_G

Mercedes ist in SA sicher besser aufgestellt was Teile und Unterstützung anbelangt. Moderne Euro 5 bzw. 6 wird aber auch ein Problem sein. Sobald Teile aus Europa geliefert werden müssen wird es teuer....

Eine weitere Alternative wäre evtl. Iveco trotz immer wieder auftauchender Qualitätsprobleme. Iveco ist ebenfalls mit Werken und Werkstätten in SA vertreten.

Generell kann jede Marke irgendwo zu einem Problemfall werden. Wenn man genug Zeit hat läßt sich alles regeln.

Gruß Muckiveco


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion